… UND WO ER HINGING

„WIE DER PUNK NACH STUTTGART KAM – UND WO ER HINGING –

PUNK, NEW WAVE UND NEUE DEUTSCHE WELLE 1978 – 1983“

so lautete der Arbeitstitel unseres Buches und der Ausstellung im WKV im September 2017.

„… und wo er hinging“  schließt die zeitliche und die örtliche Ausdehnung mit ein. Aus Tübingen kamen damals die Herren von FAMILIE HESSELBACH, der Kultband der frühen 80er. „Die Familie“ ist Support für erika51 aus Stuttgart am 6. Oktober im CLUB ZENTRAL. erika51 veröffentlicht ihre neue EP. Beide Bands traten auch auf unserem Festival im WKV auf. Mein Freund Lupe Wolf spielt in beiden Bands und Klaus Latino Pfeiffer ist mein Kompagnion bei LEFTA. Er war auch als Fotograf für unser Buch  WIE DER PUNK NACH STUTTGART KAM  aktiv.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.